Globale Intelligenz

Genialität durch Vielfalt

Das Erfolgsprinzip der Natur ist ihre Vielfalt.

Das Misserfolgsprinzip des Menschen ist seine Einseitigkeit.

 

 

Globale Intelligenz

statt

Terror sapiens

Und der Wahnsinn hört auf!

 

Man muss kein Pessimist sein,

um den Wahnsinn der Welt zu sehen.

Man muss kein Optimist sein,

um die Lösung der Probleme zu erkennen.

Man ist ein Träumer,

wenn man Wandel ohne eigene Veränderung erwartet.

Veränderung beginnt im Denken:

durch Vielsichtigkeit anstelle von Einseitigkeit.

 

▪ Menschen, die den Kalten Krieg und sein befreiendes Ende bewusst miterlebt haben, sind fassungslos angesichts der neuerlich rasanten Zuspitzung der globalen Bedrohung durch selbstverliebte politische Vollidioten. Die Versklavung der Menschheit durch einseitige Weltsichten kehrt zurück und nicht nur viele der jungen Menschen haben keine Vorstellung davon, was mit ihnen gerade passiert.

▪ Menschen, denen die Notwendigkeit intakter Lebensbedingungen auf dem Raumschiff Erde völlig klar ist, resignieren aufgrund der allseitigen Ignoranz.

▪ Menschen, für die Gleichwertigkeit und Kooperation zu den selbstverständlichen Grundprinzipien fürsorglicher Mitmenschlichkeit gehören, verlieren durch den alles bestimmenden eiskalten Egoismus zunehmend ihre Hoffnung.

▪ Menschen, die in den Religionen Antwortgeber und nicht Problemverursacher erhofft hatten, werden infolge der Orientierungslosigkeit immer verzweifelter.

 

Die einzige Möglichkeit dies alles zu überwinden ist das Ende menschlicher Einseitigkeit. In allen Lebensbereichen verursachen geschlossene logische Denksysteme, die auf einseitigen Grundannahmen aufbauen, eine große Zahl an Problemen. Dabei weiß es der gesunde Menschenverstand seit langem schon sehr viel besser: Es geht darum, möglichst viele Faktoren wie z. B. das Eigen-, das Gemein- und das Universalwohl gleichermaßen zu berücksichtigen, all das angemessen abzuwägen, schließlich mit Bedacht zu entscheiden und dann in diesem Sinne beherzt zu handeln. Genau das ist die praxisorientierte Lebensweisheit die dringend benötigt wird.

Globale Intelligenz ist die Klugheit, die in der Vielfalt wurzelt. Durch die Orientierung an der Wirklichkeit und durch die Berücksichtigung möglichst vieler Aspekte jenseits geistiger Selbstbeschränkung vermag sie – begleitet durch kritische Offenheit und besonnene Tabulosigkeit – jedwede Einseitigkeit zu sprengen und die Starre im Denken und im Handeln zu überwinden.

 

Ohne das Aufgeben einseitiger Weltsichten

kann die Menschheit niemals ihre Probleme lösen!

Teil 1

Die Trilogie Terror sapiens

Aus dem ursprünglich geplanten Band 1 der Schriftenreihe „Globale Intelligenz“ „Terror sapiens – Terror ist logisch“ entstand aufgrund des großen Umfangs die Trilogie „Terror sapiens I-III“:

▪ Band I: Von der Einfalt zur Vielfalt

▪ Band II: Terror ist logisch

▪ Band III: Spirituelle Intelligenz

 

Terror ist immer menschgemacht. Der Mensch nennt sich selber "Homo sapiens" – einen vernunftbegabten, weisen Menschen. Seine Klugheit umfasst die Entwicklung von Werkzeugen und Waffen, aber nur oberflächlich die Kunst des Zusammenlebens. Im Gegenteil: Oft verantwortet die begrenzte Logik menschlichen Denkens einen unerbittlichen Kampf gegen das jeweils Andere – jederzeit und überall, mit allen Mitteln, auch mit Terror. Dieser verheerenden Einseitigkeit des angeblichen Homo sapiens werden die reale Lebensvielfalt gegenübergestellt und Lösungswege aufgezeigt. Der intelligente Umgang mit Unterschieden, Gegensätzen und mit individuellen Sichtweisen, also die Benutzung Globaler Intelligenz, stehen im Zentrum.

Jeder Band dieser Reihe versucht den Leser mit ganz unterschiedlichen Beispielen mental und emotional anzusprechen. Zur besseren Nachvollziehbarkeit und zur Erhöhung des Lesevergnügens wird deshalb ganz bewusst mit völlig verschiedenen Stilrichtungen gearbeitet: So gibt es detaillierte Sachtexte, kulturübergreifende Beschreibungen, Erfahrungsberichte, Erzählungen, Geschichten und Spruchdichtungen.

 

Veröffentlichung und Bestellung

Die Bände der Trilogie Terror sapiens sind über die Internet-Plattform „tredition.de“ erschienen, dem hochmodernen Verlag und Publikations-Dienstleister für Autoren und Unternehmen (zu tredition.de).

Auf der einen Seite verfügt der Autor über die Gestaltungsfreiheit des Selbstverlegers (Self-Publishing). Darüberhinaus ermöglicht der Druck nach Bestellung (Print-on-Demand) völlige Kostenneutralität. Auf der anderen Seite wird der Autor bei der kompletten Abwicklung – bei Herstellung, Vermarktung, Verkauf und Versand – professionell an die Hand genommen. So erhält der Autor seine eigene Würde zurück, die möglicherweise im Umgang mit den Nullachtfünfzehn-Verlagen stark gelitten hat. Denn dort wartet man als Autor nach dem Einschicken des eigenen Manuskripts meist sinnlos auf eine standardisierte Nichtantwort. Das Tredition-Konzept ist somit für Autoren eine angemessene und zeitgemäße Antwort. Das Verhältnis Verlag / Autor entspricht einem respektvollen Umgang miteinander – weit entfernt von jedwe-der neuzeitlichen geistigen Leibeigenschaft. Soll doch der Leser selber entscheiden, was ihn interessiert und was nicht!

 

Wer dieses moderne Verlagskonzept und auch den Autor bewusst unterstützen möchte – Großhandel & Co. können, aber müssen nicht jedes Mal mitverdienen – bestellt auf der Website von tredition.de und benutzt dafür unten die entsprechenden Links. Bei der Bestellung von jeweils einem Exemplar entstehen auch hier keine Versandgebühren. Mehrfachbestellungen sollten deshalb in mehrere Einzelbestellungen aufgeteilt werden.

Terror sapiens I

Von der Einfalt zur Vielfalt

Band I bestellen

(260 Seiten / 10.3.2017)

zum Verlag Tredition

Paperback: 14,95 €

978-3-7345-9995-8

Hardcover: 21,95 €

978-3-7345-9996-5

e-Book: 4,50 €

978-3-7345-9997-2

In Terror sapiens I wird das Prinzip der Vielfalt – das Grundprinzip der Natur und der Wirklichkeit – an vielen lebensnahen Beispielen aufgezeigt und der gnadenlosen menschgemachten Einseitigkeit, also der strikten „Entweder-oder-Logik“, die das eigentliche Grundübel des Homo sapiens ist, gegenübergestellt. Damit Problemlösungen und ein fruchtbares Miteinander gelingen, sollte der Mensch zum „Homo multividus“ werden, zum „vielsichtigen Menschen“, der eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigt.

Inhaltsangabe: Terror sapiens I

Leseprobe: Globale Intelligenz beim Toilettengang

Terror sapiens II   

Terror ist logisch

Band II bestellen

(340 Seiten / 11.4.2017)

zum Verlag Tredition

Paperback: 16,95 €

978-3-7439-0081-3

Hardcover: 23,95 €

978-3-7439-0082-0

e-Book: 4,95 €

978-3-7439-0083-7

In Terror sapiens II wird das Prinzip verdeutlicht, das Fanatismus, Gewalt, Terror und Krieg zugrunde liegt. Es baut auf einseitigen Grundannahmen auf und vermag Menschen in ihrem Fühlen, Denken und Handeln bis hin zum Blutrausch völlig umzudrehen. Die Gefährlichkeit der auf Einseitigkeit beruhenden, geschlossenen logischen Denksysteme wird anhand ganz konkreter Beispiele aufgezeigt. Maßnahmen, dem Terror der heutigen Zeit angemessen und am Ende wirkungsvoll zu begegnen, werden erörtert.

Inhaltsangabe: Terror sapiens II

► Leseprobe: Geschlossene logische Systeme in der Wirklichkeit

Terror sapiens III  

Spirituelle Intelligenz

Band III bestellen

(184 Seiten / 19.4.2017)

zum Verlag    Tredition

Paperback: 12,95 €

978-3-7439-0103-2

Hardcover: 20,95 €

978-3-7439-0104-9

e-Book: 4,50 €

978-3-7439-0105-6

 

Terror sapiens III vermittelt eine essenzielle Sicht: Denn  das grundlegende Verständnis für das Prinzip der Vielfalt, für das dynamisch harmonische Miteinander von Unterschieden und Gegensätzen, wurzelt u. a. in den Kenntnissen spiritueller Zusammenhänge. Das Tao und seine Elemente Yin und Yang beschreiben dieses Prinzip sehr klar. Gott ist der Inbegriff des Allumfassenden. Dagegen ist die einseitige Weltsicht des Menschen vor allem im religiösen Kontext verheerend. Der mögliche eigene Weg wird erörtert.

Inhaltsangabe: Terror sapiens III

Leseprobe: Vom Tao zu Yin und Yang