Globale Intelligenz

Genialität durch Vielfalt

Das Erfolgsprinzip der Natur ist ihre Vielfalt.

Das Misserfolgsprinzip des Menschen ist seine Einseitigkeit.

 

 

 

Trilogie Terror sapiens I-III

Von der Einfalt zur Vielfalt

Terror ist logisch

Spirituelle Intelligenz

 

 

 

Den Terror sapiens überwinden

▪ Man muss kein Pessimist sein,

um den Wahnsinn der Welt zu sehen.

▪ Man muss kein Optimist sein,

um die Lösung der Probleme zu erkennen.

▪ Man ist ein Träumer,

wenn man Wandel ohne eigene Veränderung erwartet.

▪ Veränderung beginnt im eigenen Denken und Handeln:

durch Vielsichtigkeit anstelle von Einseitigkeit,

durch Kooperation anstelle von Alleingängen.

▪ Nur durch das Aufgeben einseitiger Weltsichten

kann die Menschheit ihre Probleme lösen!

 

Aus dem ursprünglich geplanten Band 1 der Schriftenreihe Globale Intelligenz, »Terror sapiens – Terror ist logisch«, entstand aufgrund des großen Umfangs die Trilogie »Terror sapiens I-III«.

 

Teil I:    Von der Einfalt zur Vielfalt

 

Teil II:   Terror ist logisch

 

Teil III:  Spirituelle Intelligenz

 

Terror ist immer menschgemacht. Der Mensch nennt sich selber Homo sapiens – einen vernunftbegabten, weisen Menschen. Seine Klugheit umfasst die Entwicklung von Werkzeugen und Waffen, aber nur oberflächlich die Kunst des Zusammenlebens.

Im Gegenteil: Oft verantwortet die begrenzte Logik menschlichen Denkens einen unerbittlichen Kampf gegen das jeweils Andere, jederzeit und überall, mit allen Mitteln, auch mit Terror.

Dieser verheerenden Einseitigkeit des angeblichen Homo sapiens werden die reale Lebensvielfalt gegenübergestellt und Lösungswege aufgezeigt. Der intelligente Umgang mit Unterschieden, Gegensätzen und mit individuellen Sichtweisen, also die Anwendung Globaler Intelligenz, steht im Zentrum.

 

Hinweis zur Bestellung beim Verlag tredition.de:

Bei der Bestellung von jeweils einem Exemplar entstehen keine Versandgebühren – sehr wohl aber bei der Bestellung von mehreren Exemplaren. Deshalb sollten Mehrfachbestellungen in mehrere Einzelbestellungen aufgeteilt werden.

Terror sapiens I

Von der Einfalt zur Vielfalt

Teil I bestellen

(260 Seiten / 10.3.2017)

Zum Verlag tredition

Paperback: 14,95 €

978-3-7345-9995-8

Hardcover: 21,95 €

978-3-7345-9996-5

e-Book: 4,50 €

978-3-7345-9997-2

In Terror sapiens I wird das Prinzip der Vielfalt – das Grundprinzip der Natur und der Wirklichkeit – an vielen lebensnahen Beispielen aufgezeigt und der gnadenlosen menschgemachten Einseitigkeit, also der strikten Entweder-oder-Logik, die das eigentliche Grundübel des Homo sapiens ist, gegenübergestellt. Damit Problemlösungen und ein fruchtbares Miteinander gelingen, sollte der Mensch zum „Homo multividus“ werden, zum „vielsichtigen Menschen“, der eine Vielzahl von Aspekten berücksichtigt.

Inhalt: Terror sapiens I

Beschreibung:  Terror sapiens I

Leseprobe: Die globale Familie

Terror sapiens II   

Terror ist logisch

Teil II bestellen

(340 Seiten / 11.4.2017)

Zum Verlag tredition

Paperback: 16,95 €

978-3-7439-0081-3

Hardcover: 23,95 €

978-3-7439-0082-0

e-Book: 4,95 €

978-3-7439-0083-7

In Terror sapiens II wird das Prinzip verdeutlicht, das Fanatismus, Gewalt, Terror und Krieg zugrunde liegt. Es baut auf einseitigen Grundannahmen auf und vermag Menschen in ihrem Fühlen, Denken und Handeln bis hin zum Blutrausch völlig umzudrehen. Die Gefährlichkeit der auf Einseitigkeit beruhenden, geschlossenen logischen Denksysteme wird anhand ganz konkreter Beispiele aufgezeigt. Maßnahmen, dem Terror der heutigen Zeit angemessen und am Ende wirkungsvoll zu begegnen, werden erörtert.

Inhalt: Terror sapiens II

Beschreibung:  Terror sapiens II

► Leseprobe: Junges Paris – Verklärung trifft Genuss

Terror sapiens III  

Spirituelle Intelligenz

Teil III bestellen

(184 Seiten / 19.4.2017)

Zum Verlag    tredition

Paperback: 12,95 €

978-3-7439-0103-2

Hardcover: 20,95 €

978-3-7439-0104-9

e-Book: 4,50 €

978-3-7439-0105-6

Terror sapiens III vermittelt eine essenzielle Sicht: Denn  das grundlegende Verständnis für das Prinzip der Vielfalt, für das dynamisch harmonische Miteinander von Unterschieden und Gegensätzen, wurzelt u. a. in den Kenntnissen spiritueller Zusammenhänge. Das Tao und seine Elemente Yin und Yang beschreiben dieses Prinzip sehr klar. Gott ist der Inbegriff des Allumfassenden. Dagegen ist die einseitige Weltsicht des Menschen vor allem im religiösen Kontext verheerend. Der mögliche eigene Weg wird erörtert.

Inhalt: Terror sapiens III

Beschreibung:  Terror sapiens III

Leseprobe: Anfänge religiöser Aktivitäten