Globale Intelligenz

Genialität durch Vielfalt

Das Erfolgsprinzip der Natur ist ihre Vielfalt.

Das Misserfolgsprinzip des Menschen ist seine Einseitigkeit.

 


Band 2

Der vielsichtige Mensch

V… d… Homo sapiens!

Erscheinungstermin ca. Ende 2017

 

In Band 2 wird das Prinzip der Globalen Intelligenz weiter vertieft und deren genaue Wirkungsweise anhand mehrerer lebensnaher Beispiele konkretisiert. Die Komplementärlogik als neue, erweiterte Grundlage wissenschaftlich-logischen Denkens wird eingeführt. Ein neues Pluralismus-Verständnis, der "Intelligente Pluralismus", wird angedacht.

Der Überblick über die derzeitige Situation der Menschen, ihrer Kinder und der Welt ganz allgemein untermauert die Erkenntnis, dass der eingebildete Homo sapiens aufgrund seiner Einseitigkeit kläglich gescheitert ist und dringend durch den vielsichtigen Menschen, den Homo multividus, ersetzt werden muss.

 

Im Folgenden eine Auswahl der Kapitel und Themen:

Die Grundlage logisch-wissenschaftlichen Denkens

Die Komplementärlogik

Globale Intelligenz

Beispiel: Gewalt in den Medien

Beispiel: Erziehung – Bildhauer oder Gärtner

Beispiel: Die Ehrenrettung des eigenen Willens

Der Intelligente Pluralismus

Die menschliche Hölle

Der Zustand der Kinder

Der Zustand der Menschen in der Welt

Der Zustand der Welt

Der Irrglauben vom Homo sapiens

Ausweg: Der Homo multividus

Leseproben

Gewalt in den Medien

Die Ehrenrettung des eigenen Willens